Datenschutz

Verantwortliche Stellen


Für die Avermann Maschinenfabrik GmbH & Co.KG

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Avermann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, vertreten durch Bernhard Thünemann und Dr. Maike Keller.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Lengericher Landstraße 35, 49078 Osnabrück, Deutschland, Telefon: 05405 505-0, Telefax: 05405 6441

E-Mail: info@avermann.de


Für die Avermann Betonfertigteiltechnik GmbH & Co.KG

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Avermann Betonfertigteiltechnik GmbH & Co. KG, vertreten durch Lutz Pfleger und Dr. Maike Keller.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Lengericher Landstraße 35, 49078 Osnabrück, Deutschland, Telefon: 05405 505-0, Telefax: 05405 6441

E-Mail: info@avermann.de


Datenschutzbeauftragter

Für alle Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich gerne an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@avermann.de oder postalisch an die oben angegebene Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Datenschutzrechtliche Informationen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für unser Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, welche von Ihnen erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Gemäß der Datenschutzgrundverordnung sind wir dazu verpflichtet, Ihnen folgende Informationen mitzuteilen, wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick welche – je nachdem in welchem Verhältnis unser Unternehmen zu Ihnen steht – Daten von Ihnen wir verarbeiten, auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht und über welchen Zeitraum wir Ihre Daten speichern.

Angaben, die nicht einer gesonderten Bezugsgruppe zugeordnet sind, gelten entsprechend für alle Gruppen (Kunden, Bewerber, Webseitenbesucher und Lieferanten).

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben. Wir halten uns an die Grundsätze der Datensparsamkeit und Datenminimierung und erheben personenbezogene Daten nur, wenn es notwendig oder nicht vermeidbar ist. Anfragen oder Angebote, die uns unaufgefordert erreichen, bearbeiten wir zeitnah und löschen anschließend die Daten.


Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Zudem haben Sie das Recht, eine mögliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Sie haben zusätzlich das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.


Weitergabe von Daten/Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Weitergabe an Dritte zu Werbezwecken schließen wir aus.

Eine Übermittlung der Daten in Drittländer ist nicht geplant.


Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist, darüber hinaus nur sofern wir sie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z.B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z.B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum aufzubewahren).


Für Kunden/Lieferanten/Dienstleister

Von unseren Kunden, Dienstleistern und Lieferanten erheben und verarbeiten wir die Daten, die zur Vertragserfüllung notwendig sind, das heißt insbesondere Kontaktinformationen wie Namen von Ansprechpartnern, geschäftliche Telefonnummern und E-Mail-Adressen, jedoch auch Bank- und Vertragsdaten.

Es werden folgende Datenkategorien verarbeitet:

• Kommunikationsdaten (z.B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift)

• Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse)

• Kundenhistorie

• Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten

• Auskunftsangaben (von Dritten, z.B. Auskunfteien oder aus öffentlichen Verzeichnissen)

Diese Daten speichern wir für die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. nach dessen Ende für die gesetzlich ggf. vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen.

Die Verarbeitung kann neben der Vertragserfüllung auf berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder Ihrer Einwilligung basieren.

In seltenen Fällen bekommen wir Kontaktdaten über Dritte mit der Bitte, Angebote zu erstellen oder Fragen zu beantworten. Wenn das passiert, teilen wir Ihnen gerne die entsprechende Datenquelle mit.

Daten aus allgemeinen Anfragen, die nicht zu einer Geschäftsbeziehung führen, werden nach einer Dauer von 2 Jahren gelöscht.


Für Bewerber

Wir verarbeiten von Ihnen die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der seit dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.


Für Webseitenbesucher

Auch IP-Adressen, Nutzerverhalten und E-Mail-Adressen sind personenbezogene Daten. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. [UG1] Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

Bei der Nutzung (Ausfüllen und Absenden) unseres Kontaktformulars setzt die von uns genutzte Extension Powermail einen Cookie, der beim Schließen des Browsers gelöscht wird.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie haben die Möglichkeit, in Ihren Browsereinstellungen selbst festzulegen, welche Cookies gesetzt werden dürfen.


Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Diese werden über youtube-nocookie.com geladen. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.


Google Maps

Damit Sie uns leichter finden können, haben wir in unsere Webseite Kartenmaterial des Dienstes Google Maps von Google Limited Ireland über eine Schnittstelle (API) eingebunden. Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google Ihre IP-Adresse erhalten, denn sonst könnte Ihnen Google diese eingebundenen Inhalte nicht liefern. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die IP-Adresse benötigt wird, um Ihnen die Inhalte liefern zu können. Bei dieser Verarbeitung erfolgt unsere Zusammenarbeit mit Google auf Grundlage eines Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO, der hier abgerufen werden kann. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.


Scriptbibliotheken

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/


Newsletter

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.


Änderung des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend den Änderungen der gesetzlichen Anforderungen anzupassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.